Meine Lieblingsstadt im Süden: Barcelona

Nach einer kurzen Pause geht die Gastbeitragsreihe „Meine Lieblingsstadt im Süden“ nun endlich wieder weiter! Und zwar mit einem grandiosen Beitrag von einer richtigen Spanien- bzw. Barcelona-Insiderin. Vicki vom Reiseblog Vicki Viaja lebt seit etwa 3 Jahren in der katalanischen Hauptstadt und plaudert hier nun aus dem Nähkästchen. Wo sollte man abends unbedingt hingehen und wo kann man sich von den Touristenmassen etwas erholen? Dies und vieles mehr erfährst du nun in diesem Beitrag.  Vor allem den letzten Tipp bezüglich Overtourism sollte man wirklich beherzigen.

1. Wie heißt deine Lieblingsstadt im Süden und wo liegt sie?

Meine Lieblingsstadt im Süden heißt Barcelona. Sie liegt an der Nordostküste Spaniens in Katalonien.

2. Was schätzt du besonders an deiner Lieblingsstadt?

Barcelona bietet fast immer perfektes Wetter. Die Sonne scheint das ganze Jahr über und es gibt nur wenige Regentage. Während die Winter viel milder sind als in Mitteleuropa, hat es im Sommer nur selten weit über 30 Grad, was die Temperaturen immer angenehm macht.

Darüber hinaus sind die Einwohner Barcelonas sehr offen und gastfreundlich. Auch wenn man kein Spanisch oder Katalanisch spricht, wird man überall mit offenen Armen empfangen. 

Und das Beste an Barcelona ist natürlich das Essen. Besonders außerhalb der Touristengebiete, wie der berühmten Touristenmeile Las Ramblas, findet man authentische und unglaublich leckere Gerichte. In Spanien wird traditionell mit vielen frischen und lokalen Zutaten gekocht – und das schmeckt man auch.

3. Welche Geheimtipps hast du für Barcelona?

Da ich seit 3 Jahren nun bereits in Barcelona lebe, konnte ich so einige Dinge entdecken, die noch nicht sehr touristisch sind. Jedoch dauert es meist nur kurze Zeit bis sich lokale Attraktionen in Touristen-Hot-Spots verwandeln. Ganz und gar kein Geheimtipp, aber trotzdem ein MUSS auf jeder Reise ist die Sagrada Família und ähnliche Barcelona Sehenswürdigkeiten. Natürlich. Das wahrscheinlich erste, woran man denkt, wenn man den Namen Barcelona hört. Das wohl berühmteste Werk Gaudís, die ewige Baustelle – die Sagrada Família. Seit mehr als 100 Jahren wird bereits an der gigantischen Basilika gebaut. Das hält tausende Touristen jährlich jedoch nicht davon ab, sie bereits von innen und außen zu bestaunen. Die Sagrada Família ist ein wirklich einzigartiges Gebäude und es gibt kein Vergleichbares irgendwo auf der Welt. Auch wer sich wenig für Architektur interessiert, wird von der Sagrada Família einfach beeindruckt sein.

Barcelona Sehenswürdigkeiten Sagrada Família
Die Sehenswürdigkeit Barcelonas schlechthin: die Sagrada Família

Viele Reisende kommen nach Barcelona, um das Nachtleben kennenzulernen. Verständlich, denn die Spanier gehen gerne aus und kommen häufig erst in den frühen Morgenstunden wieder nachhause. Die meisten Touristen folgen jedoch den typischen Empfehlungen der Reiseführer und treffen dementsprechend statt auf Einheimische nur auf andere Touristen. Wenn du stattdessen das authentische Nachtleben Barcelonas kennenlernen möchtest, solltest du unbedingt abends zur Carrer Ample. Dies ist eine Straße im Zentrum Barcelonas mit vielen traditionellen Bars und Restaurants, in der auch viele Einheimische ihre Abende verbringen.

Falls du eher auf der Suche nach einer etwas ruhigeren Atmosphäre bist, solltest du unbedingt mal Antic Theatro ausprobieren. Wie der Name schon sagt, handelt es sich hierbei um ein antikes Theater. Dieses hat einen wundervollen Hinterhof, in dem man in warmen Sommernächten ein kühles Getränk genießen kann und sich dabei wie in einer Oase abgeschirmt von Barcelonas lautem Treiben fühlen kann.

Weitere großartige Insider-Tipps für Barcelona findest du übrigens auf meinem Blog.

4. Für wen ist ein Städtetrip nach Barcelona empfehlenswert?

Barcelona begeistert einfach jeden und jeder Reisende findet hier das Richtige. Ob Partyurlaub, Strandurlaub, Citytrip, Foodie-Reise oder Kulturtrip – Barcelona bietet einfach alles.

Städtetrip Barcelona Aussicht

5. Was möchtest du uns abschließend unbedingt noch über deine Lieblingsstadt im Süden mitteilen?

Vielleicht hast du ja schon einmal vom Problem des „Overtourism“ (dt. Übertourismus) gehört. Das heißt nicht, dass du Barcelona nicht mehr besuchen solltest, sondern einfach nur, dass du bei deinem Besuch ein paar Dinge beachten solltest, um die Einwohner Barcelonas zu unterstützen. Das Wichtigste ist, dass du kein Touristenappartement mieten solltest. Durch die Vermietung von Touristenwohnungen stiegen die Mieten in den letzten Jahren in der katalanischen Hauptstadt so stark an, dass viele Einheimische aus ihren Wohnungen und aus dem Zentrum der Stadt vertrieben wurden. Um Einheimische zu unterstützen buche entweder ein Hotel, lokales Gasthaus oder ein Zimmer in einer mit Einheimischen geteilten Wohnung auf Airbnb.

Neben ein paar weiteren Kleinigkeiten, die du in Barcelona vermeiden solltest, ist das meiste jedoch selbstverständlich.

Darüber hinaus ist Barcelona ein großartiges Reiseziel, das man mindestens einmal im Leben erlebt haben sollte (Beachte jedoch, dass du nach einem Besuch wahrscheinlich immer wieder kommen möchtest! 😉 ).

Du bist ein Spanien-Fan und willst mehr? Dann schau doch mal bei Vicki vorbei! Dort findest du viele großartige Tipps und Infos!

Blog: https://vickiviaja.com/ 
Instagram: https://www.instagram.com/vickiviaja/
Facebook: https://www.facebook.com/Vickiviaja/
Pinterest: https://www.pinterest.at/vickiviaja/


Meine Lieblingsstadt im Süden“ ist eine Gastbeitragsreihe hier auf dem Blog, bei der meine LeserInnen ihre Lieblingsstadt im Süden vorstellen können. Dabei ist es egal, ob diese in Europa liegt oder auf einem anderen Kontinent, Hauptsache sie versprüht südliches Flair, versetzt uns, vor allem zur kalten Jahreszeit, in wärmere Gefilde und lässt uns von Orten träumen, an denen wir jetzt gerne wären oder die wir gerne mal bereisen würden. Die Beiträge sollen dir somit auch als Reiseinspiration dienen.

Du möchtest auch gerne deine Lieblingsstadt im Süden vorstellen? Dann melde dich einfach per Mail bei mir!


Nachstehend findest zu eine Liste aller bisher veröffentlichen Beiträgen der Reihe „Meine Lieblingsstadt im Süden“:


Du möchtest nichts mehr von Julie en voyage verpassen? Dann folge mir doch!

Du findest mich auf Facebook, Twitter, Instagram, Pinterest und Tripadvisor!


verlinkt mit Soulsister meets friends

3 Kommentare zu „Meine Lieblingsstadt im Süden: Barcelona

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s