Meine Lieblingsstadt im Süden: Verona

Meine Lieblingsstadt im Süden“ ist eine Reihe hier auf dem Blog, bei der meine LeserInnen ihre Lieblingsstadt im Süden vorstellen können. Dabei ist es egal, ob diese in Europa liegt oder auf einem anderen Kontinent, Hauptsache sie versprüht südliches Flair und versetzt uns, vor allem jetzt zur kalten Jahreszeit, in wärmere Gefilde.

Der heutige Beitrag stammt von einer treuen Leserin und absoluten Italienkennerin. Es ist der erste Beitrag, der nicht von einer Bloggerkollegin stammt. Herzlichen Dank nochmal an dieser Stelle an dich, Christina, für diesen tollen Beitrag!!

1. Wie heißt deine Lieblingsstadt im Süden und wo liegt sie?

Meine absolute Lieblingsstadt im Süden ist Verona, die zweitgrößte Stadt der italienischen Region Veneto (Venezien).

Verona bei Nacht
Verona bei Nacht

2. Was schätzt du besonders an deiner Lieblingsstadt?

Verona ist eine unglaublich charmante Stadt, in der man die historischen Wurzeln jeden Tag spüren und sehen kann. Die Etsch, die sich um das historische Zentrum schlängelt, verleiht der Stadt ein offenes, lebendiges Flair und bringt auch in den noch so heißen Sommertagen angenehme Kühle in die teils von Menschenmassen durchfluteten Gassen. Besonders schön sind die beiden Plätze Piazza delle Erbe und Piazza Bra, die zum Verweilen mit einem Eis einladen.

Blick auf Verona und die Etsch
Blick auf Verona und die Etsch

3. Welche Geheimtipps hast du für Verona?

Da ich acht Monate in Verona gelebt und somit die Stadt nicht mehr (nur) als Touristin erlebt habe, sind die meisten meiner Geheimtipps eher für mehrtägige oder längerfristige Aufenthalte gedacht. Hier ein paar Tipps, die sich auch in kürzere Trips relativ gut integrieren lassen:

Geheimtipp 1: Gerade im Sommer bietet es sich an, für ein, zwei Stunden dem heißen Pflaster zu entfliehen und den Parco delle Colombare aufzusuchen. Dieser Park liegt über der Stadt und bietet – von einigen Plätzchen aus – einen tollen Ausblick auf das herrliche Verona. Er ist vom Zentrum aus bequem per Fuß (Achtung, man legt schon ein paar Höhenmeterchen hinter sich) erreichbar. Am besten schnappt man sich ein paar Panini, ein bisschen Wein und frische Früchte und genießt ein Picknick mit Blick aufs Zentrum.

Geheimtipp 2: Wer sich mit Julia ablichten lassen will, soll früh genug vor den Toren warten und vor den großen Touristengruppen eintreten. Wenn man dann noch ein Foto mit sich vor dem Balkon haben möchte ohne Eintritt ins Museum zahlen zu wollen, möge man in das Stickereien-Geschäft nebenan gehen – vom 1. Stock aus sieht man den Balkon und kann sich fotografieren lassen (wenn man das möchte, denn eigentlich ist die Geschichte rund um den Balkon natürlich nur touristisch inszeniert).

Geheimtipp 3: Der Giardino Giusti ist ein wunderschöner Garten im Privateigentum, für den man zwar Eintritt zahlen muss, der einem aber sicher in Erinnerung bleibt. Nicht nur die unterschiedlichsten Pflanzen, sondern auch die Ruhe laden ein, länger zu verweilen. Abschließen lässt sich der Rundgang mit der Beobachtung der Schildkröten in den Brunnen. Und bei jedem Schritt kann man sich denken, dass hier auch schon Goethe gewandelt ist.

Geheimtipp 4: Verona ist als Provinz betrachtet zwar groß, die (für Touristen) wichtigsten Fleckchen der Stadt sind aber gut zu Fuß erreichbar. Das Busticket kann man sich hier getrost sparen und dabei ist es gut, sich immer wieder selbst daran zu erinnern, den Blick auch nach oben zu lenken – viele Häuser verfügen über Wandmalereien und Reliefs, die Teile der Geschichte der Stadt oder der jeweiligen Familie darstellen.

Verona_Giardino Giusti
Giardino Giusti
Verona_Giardino Giust_Schildkröte
Schildkröte im Giardino Giusti

4. Für wen ist ein Städtetrip nach Verona empfehlenswert?

Ein Städtetrip nach Verona ist für wirklich jeden zu empfehlen. Insgeheim ist es die eigentliche Stadt der Liebe, sodass Verliebte hier auf ihre Kosten kommen. Für Familien bieten sich Tagesausflüge von Verona zum Gardasee oder ins Gardaland an. Auch im Zentrum gibt es immer wieder spezielle Programme für Kinder. Die Wege sind grundsätzlich kinderwagengerecht. Für Rucksacktouristen gibt es jede Menge günstiger Hotels und Hostels und die meisten Personen im Tourismusbereich können relativ gut Englisch sprechen.

5. Was möchtest du uns abschließend unbedingt noch über deine Lieblingsstadt im Süden mitteilen?

Verona ist einfach ein Traum. Natürlich bin ich voreingenommen, da es für mich eine zweite Heimat ist, doch die kleinen Gassen, der typische norditalienische gelb-orange-warme Glanz, der die Stadt umhüllt, und die Offenheit durch die Etsch machen dieses Städtchen zu einem wahren Juwel. Außerdem ist Verona der perfekte Ausgangspunkt für Reisen im oberitalienischen Raum – Mailand, Venedig, Parma, Padua und Turin sind nur wenige Stunden entfernt und sicher eine Reise wert. Dennoch wird Verona immer mein absoluter Favorit bleiben!

Warst du schon mal in Verona? Wenn ja, wie waren deine Eindrücke? Lass mir doch gerne deine Meinung hier!

Du möchtest auch gerne deine Lieblingsstadt im Süden vorstellen? Dann schreibe mir einfach kurz per Mail und ich schicke dir die Fragen zu.


verlinkt mit Soulsister meets friends

7 Kommentare zu „Meine Lieblingsstadt im Süden: Verona

  1. Ein toller Bericht! Vor allem die Geheimtipps tönen super und ich kann mir sofort vorstellen, sie auszuprobieren! Ausser vielleicht das Romeo- und Julia – Ding, aber wer weiss, vielleicht würde mich dann doch die Neugier jucken…
    Liebe Grüsse, Miuh

    Gefällt 1 Person

  2. Wie schön! Ich bin sehr eifersüchtig^^ Ich war schon einmal in Italien, hatte damals aber leider noch nicht die Kamera und das Faible für die Fotografie entdeckt. Ich muss das auf jeden Fall nachholen und werde hierdurch auch inspiriert! Danke! Übrigens finde ich diese Idee sehr gut von dir, andere Leute mit einzubeziehen. Alles Gute!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s