Ausflugstipp im Salzkammergut: Grünberg am Traunsee

Als geborene Oberösterreicherin zieht es mich immer wieder in meine alte Heimat zurück, insbesondere ins Salzkammergut. Diesmal führte mich mein Ausflug zum Grünberg, dem Hausberg von Gmunden. Wenngleich er mit seinen knapp 1.000 Metern Höhe deutlich kleiner als der benachbarte Traunstein ist, bietet er eine Vielzahl an Freizeitmöglichkeiten und ist ein tolles Ausflugsziel für die ganze Familie.

Ein besonderes Highlight ist der atemberaubende Ausblick vom 39 Meter hohen Aussichtsturm des Baumwipfelpfades, aber auch die Sommerrodelbahn, der Niederseilgarten und der Laudachsee locken viele BesucherInnen an.

Damit du das Beste aus deinem Ausflug rausholen kannst, gebe ich dir in diesem Beitrag viele wertvolle Infos sowie Tipps mit an die Hand.

„Ausflugstipp im Salzkammergut: Grünberg am Traunsee“ weiterlesen

Alpakawanderung – Erfahrungsbericht, Tipps und ganz viel Alpakaliebe

Alpakawanderungen liegen derzeit voll im Trend. Dies bekommt man spätestens bei der Buchung zu spüren. Die Termine sind nämlich bereits Wochen bis Monate im Voraus (!) ausgebucht. Es gilt daher, sich frühzeitig anzumelden. Was es sonst noch zu beachten gibt, wie so eine Alpakawanderung genau abläuft und welche Anbieter ich in Österreich empfehlen kann, verrate ich dir nun in diesem Beitrag.

Warnung: Die Lektüre dieses Artikels kann das Gefühl, ein Alpaka kuscheln zu wollen, verstärken.

„Alpakawanderung – Erfahrungsbericht, Tipps und ganz viel Alpakaliebe“ weiterlesen

Wanderung durch das Naturschutzgebiet Koppenwinkel

Für den dritten und letzten Tag unseres Wanderurlaubs in Obertraun hatten wir etwas ganz Besonderes geplant. Da es der Geburtstag meiner Mama war, wünschte sie sich die Wanderung durch den Koppenwinkel. Was sie Spezielles mit diesem Ort verbindet und ob auch mir die Wanderung gefallen hat, erfährst du in diesem Beitrag. „Wanderung durch das Naturschutzgebiet Koppenwinkel“ weiterlesen

Wanderung von Obertraun nach Hallstatt 

Für den zweiten Tag unseres Wanderurlaubs in Obertraun hatten wir den Ostuferwanderweg geplant. Da die Beschreibung im Internet nicht sonderlich gut war  und ich nicht länger recherchieren wollte – ich meine, seien wir uns ehrlich: Wie schwer kann es sein, einen Wanderweg in einem 700-Seelen-Dorf zu finden? -, gingen wir einfach mal drauf los. „Wanderung von Obertraun nach Hallstatt „ weiterlesen

Wanderung zur Obertrauner Sarsteinhütte

Eingebettet zwischen der imposanten Bergwelt des Dachsteinmassives und dem malerischen Hallstättersee liegt der Ort Obertraun. Obertraun bietet unzählige Wandermöglichkeiten und wird zu Recht als Wanderparadies bezeichnet. Es ist der ideale Ausgangspunkt für zahlreiche Aktivitäten und das Beste: Für einen Urlaub in Obertraun benötigt man kein Auto. Man kann bequem mit dem Zug anreisen und vor Ort alles zu Fuß, per Rad oder Schiff bewältigen.

Insgesamt drei Tage habe ich am Hallstättersee verbracht und drei wunderschöne, empfehlenswerte Wanderungen unternommen. Es ist von gemütlich bis beschwerlich für jedes Konditions- und Trainingslevel etwas dabei. Nachstehend berichte ich euch im Detail von der ersten meiner drei Wandertouren, die ihr anschließend problemlos nachwandern könnt. „Wanderung zur Obertrauner Sarsteinhütte“ weiterlesen

Zu Besuch im Musiktheater Linz

Ich habe meiner alten Heimat Linz mal wieder einen Besuch abgestattet. Mittlerweile zähle ich mich auch schon eher zu den Touristen; so viel hat sich seit meinem Weggang 2008 verändert – zum Positiven, wie ich finde. Linz hat sich richtig gemausert.
Da ich bisher noch nie im bereits 2013 eröffneten Musiktheater war, entschied ich mich für eine Theaterführung (den Besuch einer Abendvorstellung hab ich mir für meinen nächsten Linzbesuch aufgehoben 😉 ). „Zu Besuch im Musiktheater Linz“ weiterlesen

Winterspaziergang auf den Kalvarienberg

Der Kalvarienberg ist der Hausberg von Wartberg ob der Aist. Okay, eigentlich trifft es „Berg“ nicht ganz, er ist eher ein Hügel(chen). Wenn man so will, ist er also das „Haushügelchen“ von Wartberg ob der Aist. Wartberg ob der Aist ist ein ca. 4.000-Seelen-Dorf in Oberösterreich, rund 20 Autominuten von Linz entfernt. Aber eigentlich hatte ich gar keinen Beitrag über die Wahlheimat meiner Eltern geplant, sondern – einen anderen. Na ja, manchmal kommt es eben anders und so berichte ich euch heute vom Kalvarienberg und einem Stück Mühlviertler Geschichte.  „Winterspaziergang auf den Kalvarienberg“ weiterlesen

Die Würfel sind gefallen oder: Ein Stück oberösterreichische Geschichte

Eines der Großereignisse des Theatersommers in Österreich: Das Frankenburger Würfelspiel. Noch nie davon gehört? Dann wird es höchste Zeit! Du hast schon davon gehört, es aber noch nie gesehen? Auch dann solltest du diesen Beitrag lesen. 😉 „Die Würfel sind gefallen oder: Ein Stück oberösterreichische Geschichte“ weiterlesen