Fenstertage 2020 optimal nutzen – So holst du das Beste aus deinen Urlaubstagen raus

Der gesetzliche reguläre Urlaubsanspruch beträgt in Österreich 25 Tage. Mit guter Planung und dank einiger Feiertage lässt sich jedoch der Urlaub deutlich verlängern. Ich zeige dir, wie du 2020 mit nur 25 Urlaubstagen bis zu 66 freie Tage genießen kannst – vorausgesetzt, du musst samstags und sonntags nicht arbeiten. Außerdem habe ich dir für die jeweiligen verlängerten Wochenenden tolle Reisetipps und Reiseinspirationen verlinkt.

Von den 13 gesetzlichen Feiertagen entfallen 2020 insgesamt drei auf einen Samstag oder Sonntag (übrigens gleich viele wie 2019). Mit geschickter Planung gibt es aber dennoch viele Möglichkeiten für Kurztrips sowie auch für etwas längere Auszeiten.

Gesetzliche Feiertage in Österreich 2020

Feiertag Tag und Datum
Neujahr Mittwoch, 01. Jänner 2020
Heilige Drei Könige Montag, 06. Jänner 2020
Ostermontag Montag, 13. April 2020
Staatsfeiertag Freitag, 01. Mai 2020
Christi Himmelfahrt Donnerstag, 21. Mai 2020
Pfingstmontag Montag, 01. Juni 2020
Fronleichnam Donnerstag, 11. Juni 2020
Mariä Himmelfahrt Samstag, 15. August 2020
Nationalfeiertag Montag, 26. Oktober 2020
Allerheiligen Sonntag, 01. November 2020
Mariä Empfängnis Dienstag, 08. Dezember 2020
1. Weihnachtsfeiertag (Christtag) Freitag, 25. Dezember 2020
2. Weihnachtsfeiertag (Stefanitag) Samstag, 26. Dezember 2020

Anders als beispielsweise in Deutschland ist der Karfreitag in Österreich kein gesetzlicher Feiertag. Es gibt jedoch Firmen, die dennoch am Karfreitag geschlossen haben. Auch der Heiligabend und Silvester sind keine gesetzlichen Feiertage, jedoch geben viele Arbeitgeber ihren DienstnehmerInnen an diesen Tagen frei oder verrechnen nur einen halben Urlaubstag.

Auch Allerseelen (2.11.) ist in Österreich zwar kein gesetzlicher Feiertag, Lehrer, Studierende und Schulkinder haben jedoch an diesem Tag frei. Auch einige Ämter, Büros, Banken, Museen oder Geschäfte können geschlossen sein oder früher schließen.

Fenstertage 2020 – So holst du das Beste aus deinen Urlaubstagen raus

Neujahr 2019/2020

Fenstertage 2020_So holst du das Beste aus deinen Urlaubstagen raus_Dezember_Jänner.pngjc384nner-2020-2-e1572791821652.png

Das Jahr 2020 startet schon mal – was die Fenstertage betrifft – sehr günstig, denn mit nur 6 Urlaubstagen kannst du 17* freie Tage genießen.

Zeitraum: 21. Dezember 2019 bis 6. Jänner 2020
Urlaubstage: 6*
Freie Tage: 17

Reisetipps für Silvester/den Winter:
Mauritius
Wien im Winter
Reiseziele für 2020
Reiseziele für Silvester

*Den 24. und 31. Dezember habe ich jeweils als halben Urlaubstag gerechnet. Wenn du jedoch zu den Glücklichen gehörst, die an diesen Tagen ohnehin frei haben, dann sind es sogar nur 5 Urlaubstage für 17 freie Tage!

April 2020: Ostern

Fenstertage 2020 optimal nutzen_Ostern.png

Zeitraum: 11.-19. April 2020
Urlaubstage: 4
Freie Tage: 9

Reisetipps für Ostern:
Ostern am Grundlsee im Salzkammergut
Ostern am Traunsee im Salzkammergut
Städtetrip nach Wien
Städtetrip nach London

Mai 2020: Staatsfeiertag

Fenstertage 2020_Staatsfeiertag Mai.png

Der Staatsfeiertag entfällt 2020 auf einen Freitag. Du kannst daher sogar ohne einen einzigen Urlaubstag ein verlängertes Wochenende genießen und beispielsweise einen  Städtetrip nach Wien, Ljubljana oder Hamburg machen. Wem das nicht genug ist, der kann mit nur 4 Urlaubstagen ganze 9 freie Tage rausholen.

Zeitraum: 1.-3. Mai 2020
Urlaubstage:
0
Freie Tage:
3

oder:

Zeitraum: 25. April bis 3. Mai 2020
Urlaubstage: 4
Freie Tage: 9

Reisetipps für April/Mai:
Wien im Frühjahr
Disneyland Paris
Städtetrip nach Hannover

Mai 2020: Christi Himmelfahrt

Fenstertage 2020_Mai Christi Himmelfahrt.png

Christi Himmelfahrt wird immer am 40. Tag der Osterzeit, also 39 Tage nach dem Ostersonntag, gefeiert. Deshalb fällt das Fest immer auf einen Donnerstag. Du erhältst daher mit nur einem Urlaubstag vier freie Tage oder, wenn dir das zu wenig ist, kannst du auch mit nur vier Urlaubstagen neun arbeitsfreie Tage genießen.

Zeitraum: 21.-24. Mai 2020
Urlaubstage: 1
Freie Tage: 4

oder:

Zeitraum: 16.-24. Mai 2020
Urlaubstage: 4
Freie Tage: 9

Reisetipps für Mai:
Färöer-Inseln
Städtetrip nach Kopenhagen
Städtetrip nach Stockholm
Städtetrip nach Hannover
Disneyland Paris

Mai/Juni 2020: Pfingsten

Fenstertage 2020 optimal nutzen_Pfingsten.pngAuch Pfingsten kannst du dir entweder Urlaubstage sparen und die drei freien Tage optimal für einen Kurztrip nutzen oder mit vier Urlaubstagen deinen Urlaub auf 9 Tage verlängern.

 

Zeitraum: 30. Mai bis 1. Juni 2020
Urlaubstage:
0
Freie Tage:
3

oder:

Zeitraum: 30. Mai bis 7. Juni 2020
Urlaubstage: 4
Freie Tage: 9

Reisetipps für Juni:
Färöer-Inseln
Südtirol
Südfrankreich
Korsika
Wien im Sommer
Kurztrip nach Düsseldorf
Städtetrip nach Kopenhagen

Oktober 2020: Nationalfeiertag

Fenstertage 2020 optimal nutzen_Oktober.png

Zeitraum: 24. Oktober bis 1. November 2020
Urlaubstage: 4
Freie Tage: 9

Reisetipps für Oktober:
Marokko
Slowenien
Stockholm im Herbst

Dezember 2020: Mariä Empfängnis

Fenstertage 2020_Dezember.png

Zeitraum: 5.-8. Dezember 2020
Urlaubstage: 1
Freie Tage: 4

Reisetipps für Dezember:
Die schönsten Christkindlmärkte Österreichs

Dezember 2020: Weihnachten und Silvester

Fenstertage 2020_Weihnachten Silvester.png

Zeitraum: 19. Dezember 2020 bis 3. Jänner 2021
Urlaubstage: 6-8 (je nachdem, ob 24. und 31.12. Urlaubstage sind)
Freie Tage: 16

Reisetipps für den Winter:
Wien im Winter
23 Reiseziele und -inspirationen
Reiseziele für Silvester

Hier nochmal eine zusammenfassende Übersicht:

 

Den ganzen Kalender 2020 inkl. aller Fenster- und Feiertage kannst du dir nun hier kostenlos herunterladen

Ich hoffe, dir damit geholfen zu haben und wünsche dir viel Spaß bei der Reiseplanung für 2020. 


Ich habe mit diesem Beitrag an der Blogparade #sonntagsglück von Soulsister meets friends teilgenommen.

 

 

Ausflugstipp im Salzkammergut: Wanderung auf den Schafberg

Zu meinem 30. Geburtstag habe ich mir eine Wanderung auf den Schafberg gewünscht, wo ich bis zu diesem Zeitpunkt noch nie gewesen bin. Ja, ich musste 30 Jahre alt werden, um das erste Mal den Schafberg zu besteigen, aber lieber spät als nie, oder? Da es immer wieder zu Verwechslungen kommt: gemeint ist NICHT der Wiener Schafberg, sondern einer der bekanntesten Berge des Salzkammerguts. Eingebettet in ein wunderschönes Seenpanorama gilt der Schafberg als einer der schönsten Aussichtspunkte des Salzkammergutes. Mehrere Wege führen hinauf, Familien mit Kindern nutzen gerne die historische Dampflok. Nachstehend nehme ich dich zu meinem Ausflug auf den Schafberg mit und verrate dir alles Wissenswerte. „Ausflugstipp im Salzkammergut: Wanderung auf den Schafberg“ weiterlesen

10 Dinge, die du in Wien vermeiden solltest

Wien ist immer eine Reise wert. Was du in Wien unbedingt machen solltest, habe ich dir bereits in meinem Beitrag 100 Dinge, die du in Wien gemacht haben solltest verraten. Wie in anderen Großstädten, locken aber auch hier viele Touristenfallen. Damit du deinen Wien-Städtetrip so richtig genießen kannst und nicht in klassische Touristenfallen tappst oder gar bei den Wienern aneckst, habe ich dir hier eine Liste an 10 Dingen, die du in Wien besser vermeiden solltest, zusammengestellt. Natürlich kommt auch der Humor dabei nicht zu kurz. Manches ist daher durchaus mit Augenzwinkern zu lesen. Ich wünsche eine unterhaltsame sowie lehrreiche Lektüre!

„10 Dinge, die du in Wien vermeiden solltest“ weiterlesen

Unterkunftstipp am Fuschlsee: Die Frühstückspension Haslgut

Ich habe ein wenig gezögert, ob ich diesen tollen Tipp wirklich veröffentlichen soll, denn schließlich möchte ich nicht in die missliche Lage geraten, bereits nächstes oder übernächstes Jahr dann kein Plätzchen mehr in dieser Pension zu bekommen, aaaber ich möchte meinem Grundsatz, dich hier auf meinem Blog an meinen Erfahrungen – positiven wie negativen – teilhaben zu lassen, treu bleiben. Daher gebe ich auch diesen Geheimtipp preis.

„Unterkunftstipp am Fuschlsee: Die Frühstückspension Haslgut“ weiterlesen

100 Dinge, die man in Wien gemacht haben sollte

Zu diesem Artikel inspiriert hat mich meine Bloggerkollegin Barbara vom Reiseblog Reisepsycho mit ihrem Beitrag 100 Dinge, die man in Graz gemacht haben muss. Nach der Lektüre dieses sehr lesenswerten Artikels habe ich mir gedacht, wieso kein Wiener Pendant erstellen? Gedacht, getan.

Ich bin daher in mich gegangen und habe versucht, aus meiner bald 11-jährigen Erfahrung mit Wien zu schöpfen. Nicht zuletzt verdanke ich diese Aufstellung aber auch einigen KollegInnen, Bekannten, FreundInnen sowie meinem Mann, die mir den einen oder anderen Punkt zugeflüstert oder mich inspiriert haben.

Nachstehend findest du nun also meine Liste an 100 Dingen, die man in Wien gemacht haben sollte. Keine Sorge, wenn du noch nicht alle Punkte geschafft hast – das kann Jahre dauern.

„100 Dinge, die man in Wien gemacht haben sollte“ weiterlesen

Ausflugstipp im Salzkammergut: Grünberg am Traunsee

Als geborene Oberösterreicherin zieht es mich immer wieder in meine alte Heimat zurück, insbesondere ins Salzkammergut. Diesmal führte mich mein Ausflug zum Grünberg, dem Hausberg von Gmunden. Wenngleich er mit seinen knapp 1.000 Metern Höhe deutlich kleiner als der benachbarte Traunstein ist, bietet er eine Vielzahl an Freizeitmöglichkeiten und ist ein tolles Ausflugsziel für die ganze Familie.

Ein besonderes Highlight ist der atemberaubende Ausblick vom 39 Meter hohen Aussichtsturm des Baumwipfelpfades, aber auch die Sommerrodelbahn, der Niederseilgarten und der Laudachsee locken viele BesucherInnen an.

Damit du das Beste aus deinem Ausflug rausholen kannst, gebe ich dir in diesem Beitrag viele wertvolle Infos sowie Tipps mit an die Hand.

„Ausflugstipp im Salzkammergut: Grünberg am Traunsee“ weiterlesen

Alpakawanderung – Erfahrungsbericht, Tipps und ganz viel Alpakaliebe

Alpakawanderungen liegen derzeit voll im Trend. Dies bekommt man spätestens bei der Buchung zu spüren. Die Termine sind nämlich bereits Wochen bis Monate im Voraus (!) ausgebucht. Es gilt daher, sich frühzeitig anzumelden. Was es sonst noch zu beachten gibt, wie so eine Alpakawanderung genau abläuft und welche Anbieter ich in Österreich empfehlen kann, verrate ich dir nun in diesem Beitrag.

Warnung: Die Lektüre dieses Artikels kann das Gefühl, ein Alpaka kuscheln zu wollen, verstärken.

„Alpakawanderung – Erfahrungsbericht, Tipps und ganz viel Alpakaliebe“ weiterlesen

Wien im Sommer: 10 kulturelle Highlights, die du nicht verpassen solltest

Wien ist immer eine Reise wert. Was du im Sommer, und zwar insbesondere in den Monaten Juni bis September, in Wien erleben kannst, verrate ich dir in diesem Beitrag. Konkret stelle ich dir 10 tolle kulturelle Events vor, die jedes Jahr im Sommer in Wien stattfinden und die du nicht verpassen solltest! Es ist garantiert für jeden Geschmack etwas dabei – für Literaturinteressierte ebenso wie für Cineasten, für Musikfestivalfans ebenso wie für Tanzfans. Viele der Veranstaltungen sind zudem bei freiem Eintritt zu genießen – also auch am Budget soll es nicht scheitern. Falls du überlegst, einen Städtetrip nach Wien im Sommer zu unternehmen, solltest du dir diese Highlights nicht entgehen lassen und diese auf jeden Fall bei deiner Reiseplanung berücksichtigen. „Wien im Sommer: 10 kulturelle Highlights, die du nicht verpassen solltest“ weiterlesen

23 interessante Fakten über Wien

Dass Wien die Hauptstadt von Österreich ist, das weiß bereits jedes Volkschulkind, aber woher kommt eigentlich der Wiener Ausdruck leiwand und wie ist die weltberühmte Sachertorte entstanden? Seit wann herrscht in Wien Rechtsverkehr und in welchen Bereichen hält Wien den Weltrekord? Diese und viele weitere interessante Fakten über die österreichische Hauptstadt erfährst du in diesem Beitrag. Ausgestattet mit diesem Wissen kannst du deinen nächsten Gesprächspartner garantiert beeindrucken. „23 interessante Fakten über Wien“ weiterlesen