Lohnt sich die Niederösterreich-CARD?

Du unternimmst gerne Ausflüge in Österreich und möchtest dabei möglichst viel sparen? Hast du vielleicht sogar schon einmal darüber nachgedacht, dir die Niederösterreich-Card (NÖ-CARD) zuzulegen, bist dir aber bislang unsicher gewesen, ob sich diese wirklich lohnt? Dann ist dieser Beitrag perfekt für dich!

In diesem Artikel stelle ich dir nicht nur 10 tolle Attraktionen vor, die du mit der NÖ-CARD kostenlos besichtigen kannst, sondern verrate dir auch, wie viel du jeweils mit der NÖ-CARD sparen kannst und ab wann sich die Karte für dich lohnt. Außerdem zeige ich dir, welche Sehenswürdigkeiten sich gut miteinander verbinden lassen und warum die Karte nicht nur für NiederösterreicherInnen und WienerInnen zu empfehlen ist.

„Lohnt sich die Niederösterreich-CARD?“ weiterlesen

Ausflugstipp: Wandern im Naturpark Leiser Berge

Wir schreiben den 2. November 2018 und das Außenthermometer zeigt 17 Grad. Wenn mir das jemand vor ein paar Jahren gesagt hätte, ich hätte es nicht geglaubt. Wenngleich ich weiß, dass diese überdurchschnittlich warme Witterung der Erderwärmung geschuldet ist, erwische ich mich dabei, mich ob des wunderschönen Wetters zu freuen. Spontan beschließen wir, einen Ausflug zu unternehmen. Die Frage ist nur: Wohin? Ein paar Googleklicks später haben wir unser heutiges Ausflugsziel gefunden: die Leiser Berge im Weinviertel. Genauer gesagt wollen wir von Niederleis zum Buschberg wandern. Alles Neuland für mich.

„Ausflugstipp: Wandern im Naturpark Leiser Berge“ weiterlesen

Ausflug zur Wander- und Wasserwelt Myrafälle

Die Myrafälle sind ein sehr beliebtes Ausflugsziel, wie man vor allem an Sonn- und Feiertagen unschwer am Andrang vor Ort erkennen kann. Ich war bereits vor vielen Jahren einmal hier, mein Mann jedoch noch nie. Schon länger spiele ich mit dem Gedanken, diesen tollen Ort mal wieder aufzusuchen. Da sich der Ausflug perfekt für einen Nachmittag eignet, schnappen wir spontan unsere Kamera und fahren los. „Ausflug zur Wander- und Wasserwelt Myrafälle“ weiterlesen

Ausflug nach Tulln – mehr als nur Schieles Geburtsstadt

Anlässlich Egon Schieles 100. Todestages statten wir seinem Geburtsort Tulln an der Donau einen Besuch ab. Aufgrund der sommerlichen Temperaturen beschließen wir allerdings, das Geburtshaus sowie das Schiele-Museum zu vertagen und stattdessen den Schiele-Themenweg zu gehen. Da wir anschließend noch Energie haben und das Wetter hervorragend ist, setzen wir unsere Erkundungstour fort und erkennen, dass Tulln auch abseits der Schiele-Sehenswürdigkeiten richtig viel zu bieten hat.
„Ausflug nach Tulln – mehr als nur Schieles Geburtsstadt“ weiterlesen

Adventmarkt im Wasserschloss Kottingbrunn

Wir flüchten uns von dem Getümmel in Wien nach Kottingbrunn. Die Empfehlung habe ich von einer Arbeitskollegin bekommen. Der Adventsmarkt liegt nur circa 30 Autominuten von Wien entfernt und zählt laut meiner Kollegin zu den schönsten Weihnachtsmärkten Österreichs. Wir sind gespannt.

Als wir „Adventmarkt im Wasserschloss Kottingbrunn“ weiterlesen

Römerstadt Carnuntum – Ausflugstipp in der Nähe von Wien

Die Römer waren schon vor gut 2.000 Jahren hier – und jetzt ich auch.

Nur ca. 40 Autominuten von Wien entfernt befindet sich die originalgetreu rekonstruierte Römerstadt Carnuntum. Carnuntum war die Hauptstadt der Provinz Pannonia superior und zählt heute zu den bedeutendsten Ausgrabungsstätten Europas. Vom 1. bis ins 5. Jahrhundert n. Chr. war die Zivilstadt besiedelt, aber auch heute könnte man problemlos jederzeit wieder einziehen. Und wir würden das sogar auf der Stelle tun. Die Häuser sind nämlich nicht nur mit Fußbodenheizungen (!) ausgestattet, sondern verfügen auch über wunderschöne Innenhöfe. Zudem sind sämtliche technische Einrichtungen in den Gebäuden voll funktionsfähig. „Römerstadt Carnuntum – Ausflugstipp in der Nähe von Wien“ weiterlesen