Meine Lieblingsstadt im Süden: Ljubljana

Meine Lieblingsstadt im Süden“ ist eine Reihe hier auf dem Blog, bei der meine LeserInnen ihre Lieblingsstadt im Süden vorstellen können. Dabei ist es egal, ob diese in Europa liegt oder auf einem anderen Kontinent, Hauptsache sie versprüht südliches Flair und versetzt uns, vor allem jetzt zur kalten Jahreszeit, in wärmere Gefilde.

Heute stellt Christina vom Blog Reise Weise ihre Lieblingsstadt vor.

1. Wie heiß deine Lieblingsstadt im Süden und wo liegt sie?

Meine Lieblingsstadt im Süden ist momentan Ljubljana, die Hauptstadt Sloweniens. Das ist vielleicht jetzt nicht gaaaanz im Süden, aber von Wien aus gesehen auf jeden Fall. Ljubljana ist leicht zu erreichen, entweder mit dem Auto (es gibt durchgehend Autobahnen bis dorthin) oder auch mit der Bahn, da gibt es Direktverbindungen ab Villach oder Graz.

2. Was schätzt du besonders an deiner Lieblingsstadt?

Ljubljana ist eine unglaublich lebendige und junge Stadt. Es hat eine wunderschöne Fußgängerzone in der Altstadt, in der man viele Cafés und nette Restaurants findet. Straßenkünstler laden zum Zusehen ein, ohne auch nur irgendwie aufdringlich zu wirken. Und dadurch, dass die Ljubljanica direkt durch das Stadtzentrum fließt, kann man auch herrlich am Wasser sitzen, was gleich eine nochmal so schöne Atmosphäre schafft. Und Ljubljana ist grün! Es gibt herrliche Parks (wo es im Gegensatz zu manchen anderen Städten auch erlaubt ist, einfach mal im Gras zu sitzen…) und der Burgberg liegt auch gleich direkt im Zentrum, auch dort lässt es sich wunderbar entspannen. Abends ist es dort oben übrigens besonders schön, denn man hat einen tollen Ausblick auf die ganze Stadt. Und es wimmelt gerade so vor lauter Glühwürmchen – für den romantischen Touch ist also auch gesorgt.

Städtetrip nach Ljubljana_Brücken
Fußgängerzone in der Altstadt
Städtetrip Ljubljana_Slowenien
Blick auf die Ljubljanica
Wochenendtrip nach Ljubljana
Die Burg von Ljubljana

3. Welche Geheimtipps hast du für Ljubljana?

Absolut begeistert hat uns das Künstlerviertel Metelkova. Etwas abseits vom Stadtzentrum, aber gut zu Fuß erreichbar, findet man dort eine tolle, bunte Welt, in der es viel zu bestaunen gibt. Auch hier findet man absolut gemütliche Cafés, von wo aus man das fröhliche Treiben beobachten kann.

Sehr gut gefallen hat uns auch das Museum of Illusions, wo uns optische Täuschungen ganz schön ins Staunen versetzt haben.

Und dann ist da noch die Sache mit dem Drachen, die Ljubljana zu einem sehr lustigen Ausflugsziel macht. Die Gestalt des Drachens hat nämlich eine lange Geschichte in der Stadt und man findet die bunten Gesellen wirklich überall: auf Brücken, in Auslagen, in der Burg, … Wir hatten großen Spaß daran, an den unterschiedlichsten Orten Drachen aufzuspüren!

Städtereise nach Ljubljana.jpg
Die bunte Seite Ljubljanas: das Künstlerviertel Metelkova

Ljubljana

Städtetrip Ljubljana
Das Symbol der Stadt: der Drache

4. Für wen ist ein Städtetrip nach Ljubljana empfehlenswert?

Für alle, die mal kurz etwas Abwechslung brauchen oder einfach Lust auf ein gemütliches und entspanntes Wochenende haben. So entspannt wie die Anreise ist auch der Aufenthalt in der Stadt, Ljubljana verströmt ein sehr gemütliches Flair und da die ganze Altstadt sehr übersichtlich ist, schafft man es auch ohne Stress, an einem Wochenende die wichtigsten Sehenswürdigkeiten zu besuchen und gleichzeitig noch Zeit zu haben, einfach ein bisschen zu bummeln und zu träumen.

 

5. Was möchtest du uns abschließend unbedingt noch über deine Lieblingsstadt im Süden mitteilen?

Was für uns nur als Stopp auf der Durchreise vorgesehen war, hat uns wirklich begeistert! Es lohnt sich absolut, einmal ein Wochenende in Ljubljana zu verbringen und sich dort ein bisschen verwöhnen zu lassen, denn auch kulinarisch hat Ljubljana einiges zu bieten. Und wenn man erst mal mit den vielen leckern Süßspeisen begonnen hat, für die Slowenien so berühmt ist, dann möchte man auch gar nicht mehr weg.

Möchtest du mehr über unseren Aufenthalt in Ljubljana erfahren? Dann komm doch gerne mal auf www.reiseweise.net vorbei. Dort findest du viele Tipps für Reisen innerhalb Österreichs, in unsere Nachbarländer und auch mal für gaaaanz weit weg!

Und hier kannst du Christina von Reise Weise folgen:

Instagramhttps://www.instagram.com/reise_weise/
Facebookhttps://www.facebook.com/reiseweise1/

Und nun bin ich gespannt: Warst du schon mal in Ljubljana? Wenn ja, wie hat dir die Stadt gefallen? Hast du vielleicht noch weitere Tipps oder Anregungen? Lass es mich doch gerne in den Kommentaren wissen!

10 Kommentare zu „Meine Lieblingsstadt im Süden: Ljubljana

  1. Hallo Julie,
    hallo Christina,

    ein schöner Artikel und tolle Bilder. Die Balkanländer wie Slowenien und Albanien sind ja immer mehr im Kommen, auch wenn sie bisher noch unterschätzt sind. Und auch wenn Ljublijana nicht direkt am Mittelmeer liegt, versprühen die Bilder wirklich ein südliches Flair. Wie ist denn die Anreise aus Deutschland (wenn man nicht grade im tiefsten Süden wohnt und mit dem Auto fahren kann)?

    Besten Gruß
    Henrik von Fernweh-Koch
    Fernweh-Koch bei Pinterest

    Gefällt 1 Person

  2. Hallo Julie 🙂
    Super schöner Beitrag von dir, Christina.
    Ich selbst war noch nie dort, aber es sieht wirklich toll aus. Vorallem das Künstlerviertel hört sich interessant an und das Museum! Da bin ich gerade echt neugierig geworden, weil ich optische Täuschungen total cool finde 😀

    Gefällt 1 Person

      1. Liebe Julie,

        ich war gerade in Nizza. Da wird es in den nächsten Tagen einen Beitrag auf meinen Blog geben. Allerdings kenne ich die Stadt noch nicht so gut. Ansonsten könnten wir was über Aix-en-Provence machen. Da habe ich studiert.

        Liebe Grüße
        Feli

        Gefällt 1 Person

      2. Liebe Feli,

        Uh, gerne Aix-en-Provence! Da habe ich es damals bei meiner Südfrankreichrundreise leider nicht mehr hingeschafft. Das fänd ich daher persönlich sehr spannend!
        Aber natürlich geht auch Nizza! Mag ich recht gern, die Stadt.
        LG
        Julie

        Gefällt mir

    1. Liebe Feli,
      gerne schicke ich dir die Fragen per Mail zu.
      Das ist überhaupt kein Problem! Ich bin sicher bis Dezember/Jänner versorgt und könnte den Beitrag daher eh nicht vorher veröffentlichen. Also wirklich kein Stress! Aber ich freue mich schon sehr auf deinen Beitrag und bin gespannt!! 🙂
      Alles Liebe
      Julie

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s