Korsikas schönste Strände: Der Strand von Tamaricciu

Korsika verfügt über eine Küstenlandschaft von über 1000 Kilometern. Dementsprechend groß ist auch die Auswahl an Badebuchten und Stränden. Auffallend ist jedoch, dass bei den Aufzählungen der schönsten Strände Korsikas der Strand von Tamaricciu meist fehlt – zu unrecht, wie ich finde.

Auch in unserem Korsika-Reiseführer (Baedeker 2017) bleibt der Strand von Tamaricciu unerwähnt. Obwohl er generell bei Weitem nicht so beworben wird wie beispielsweise die Strände Palombaggia und Santa Giulia, ist der Andrang dennoch erstaunlich groß.

Als wir gegen 14 Uhr ankommen, ist der Strand bereits ziemlich voll. Unser Auto haben wir gegenüber vom Restaurant Costa Marina neben der Straße geparkt  kostenlos, das muss man auf Korsika extra erwähnen (denn hier ist fast nichts kostenlos). Von dort sind es noch etwa 300 Meter zu Fuß über einen Trampelpfad runter zum Strand.

IMG_1977
Aussicht auf den Strand von Tamaricciu vom Trampelpfad aus

Da der Zugang zum Meer sehr flach ist, ist der Strand auch sehr gut für Kinder geeignet. Es waren auch sehr viele Familien dort.

Ich habe mir zudem sagen lassen, dass hier, aufgrund der Fischartenvielfalt, auch ein idealer Ort zum Schnorcheln sei. Wir haben auch einige Schnorchler gesehen.

Der lange, sehr feine Sandstrand und das glasklare Wasser bilden eine wunderschöne Kulisse.

Lohnt sich der Strand von Tamaricciu?

Trotz des großen Andrangs handelt es sich um einen sehr schönen Strand, der absolut einen Besuch wert ist (zumal die beiden anderen Traumstrände der Gegend, Palombaggia und Santa Giulia, vermutlich noch überlaufener sind).

Praktische Infos zum Schluss

Anfahrt: Von Porto-Vecchio die T10 Richtung Bonifacio, beim Restaurant „Le Cosy“ links abbiegen, dann Richtung Palombaggia fahren, entlang der Straße (z.B. gegenüber vom Restaurant Costa Marina) parken

Parkmöglichkeiten: entlang der oberhalb des Strandes führenden Straße, z.B. auf der Höhe des Restaurants Costa Marina

Du planst eine Reise nach Korsika? Dann könnten dich auch folgende Beiträge interessieren:

 

5 Kommentare zu „Korsikas schönste Strände: Der Strand von Tamaricciu

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s