Reisen in den 90ern – Wie mich meine Reiseerfahrungen in der Kindheit prägten

Wenngleich ich nicht aus einer wohlhabenden Familie stamme und meine Mutter alleinerziehend war, gab es jedes Jahr (!) einen Sommerurlaub. Für viele nichts Besonderes, nichts Großes, doch für mich war das als Kind einfach wunderschön. Kinder sind ja zum Glück sehr leicht zufriedenzustellen und nicht so wertend wie (viele) Erwachsene. Sommer, Sonne, Strand und Meer – was will man mehr? Anlässlich einer tollen Blogparade zum Thema Reisen damals – Wie uns Reiseerfarungen prägen von meiner Bloggerkollegin Barbara vom Blog Reisepsycho gebe ich nun nachstehend eine kleine Tour d’Horizon über meine ersten Reiseerfahrungen„Reisen in den 90ern – Wie mich meine Reiseerfahrungen in der Kindheit prägten“ weiterlesen

Reisehighlights 2018 – Meine schönsten Erlebnisse des Jahres

2018 war für meine Begriffe ein sehr reiseintensives Jahr. Insgesamt habe ich 12 Flüge hinter mir (und das trotz Flugangst!) und 8 Länder bereist, und zwar: Dänemark, die Färöer-Inseln, Schweden, England, Deutschland, die Schweiz, die Niederlande und meine Heimat Österreich. Wie schon an der Aufzählung ersichtlich, war ich heuer hauptsächlich im Norden unterwegs, was sich jedoch zufällig so ergeben hatte.

Wo es mir besonders gut gefallen hat und welche Orte und Erlebnisse es in meine Top 5 geschafft haben, verrate ich dir nun in diesem Blogbeitrag. „Reisehighlights 2018 – Meine schönsten Erlebnisse des Jahres“ weiterlesen

Warum ich mit dem Bloggen begonnen habe [Blogparade]

Das Jahr neigt sich dem Ende zu, was eine gute Gelegenheit ist, zurückzublicken – nicht nur auf das vergangene Jahr, sondern auch auf meine bisherige Bloggerzeit. In Form von 17 Fragen lasse ich nun meine etwa eineinhalbjährige Zeit als Bloggerin Revue passieren. Anstoß dazu gab Anna vom Blog Koschinski Kommunikation mit ihrer Blogparade „Warum ich mit dem Bloggen begonnen habe„. Ich nehme dich daher nun mit auf eine Reise zu den Anfängen von Julie en voyage sowie zu der Entwicklung dieses Blogs und gebe dabei einiges an Hintergrundinfos preis.

„Warum ich mit dem Bloggen begonnen habe [Blogparade]“ weiterlesen

Blogparade: Die schönsten Christkindlmärkte in Österreich

Bis zur Eröffnung der Christkindlmärkte sind es zwar noch einige Wochen, damit die Übersicht mit den schönsten Weihnachtsmärkten Österreichs jedoch pünktlich zur Adventzeit erscheint, startet mein Aufruf zur Blogparade schon jetzt:

Welcher Christkindlmarkt ist deiner Ansicht nach der schönste in Österreich und darf daher in einer Übersicht zum Thema „Die schönsten Christkindlmärkte Österreichs“ nicht fehlen?

Meinen Lieblingsweihnachtsmarkt in Wien habe ich euch bereits hier verraten. Sehr zu empfehlen ist außerdem der Adventmarkt in Kottingbrunn.

Und nun bist DU gefragt.

„Blogparade: Die schönsten Christkindlmärkte in Österreich“ weiterlesen

Wien: 5 (fast) kostenlose Tipps für den Valentinstag

Egal, ob ich Single oder vergeben war, aus dem Valentinstag habe ich mir noch nie etwas gemacht. Es ist ein Tag, wie jeder andere auch – mit dem einen Unterschied, dass er stark kommerzialisiert wurde. Mein erster Freund war damals sogar richtig enttäuscht, als ich ihm nichts geschenkt habe (ich wusste nicht, dass man sich was schenken muss. Für mich war und ist es ein stinknormaler Tag).

Natürlich hätte ich euch hier nun alle möglichen Valentinstagsangebote in Wien auflisten können, aber das wäre nicht ehrlich gewesen, denn keinem dieser überteuerten Angebote würde ich selbst Folge leisten. Stattdessen verrate ich euch meine persönlichen Valentinstagstipps, die dich (fast) kein Geld kosten:

„Wien: 5 (fast) kostenlose Tipps für den Valentinstag“ weiterlesen

Mystery Blogger Award: 5 Fragen – 5 Antworten

So, da ich nun zum dritten Mal für den Mystery Blogger Award nominiert wurde, folgt nun endlich mein Beitrag. Vielen lieben Dank an Nicole von www.hexenundprinzessinnen.de für die erste Nominierung, an Astrid von www.labyrinthbewohner.wordpress.com für die zweite und an Maike von www.opjueck-un-zuhuss.de für die dritte Nominierung. Ich habe mich (jedes Mal!) sehr gefreut! „Mystery Blogger Award: 5 Fragen – 5 Antworten“ weiterlesen