Azulejo-Workshop in Lissabon

Sie sind untrennbar mit Portugal verknüpft, schmücken viele Häuserfassaden und dienen als tolle Fotomotive. Außerdem eignen sie sich ideal als Mitbringsel für deine Lieben zuhause. Die Rede ist natürlich von den Azulejos, wie die berühmten portugiesischen Fliesen in der Landessprache heißen. Du kannst sie jedoch nicht nur in ganz Lissabon kaufen, sondern auch selbst bemalen! Klingt genial? Ist es auch!

Ich habe mich also unter die Fliesenmaler:innen begegeben und mich selbst an dieser Jahrhunderte alten Kunst versucht. In diesem Beitrag nehme ich dich zu meinem kreativen Abenteuer mit und verrate dir alles, was du für den Besuch eines Azulejo-Workshops wissen solltest.

Kreatives Lissabon – selbstbemalte Fliese als Souvenir

Wenn du mir schon länger folgst, dann weißt du, dass ich sehr gerne kreativ bin und auch auf Reisen gerne Ausschau nach Aktivitäten abseits der Touristenmassen halte. Wie genau ich eigentlich auf diesen Workshop gestoßen bin, weiß ich gar nicht mehr. Es war jedenfalls im Zuge einer meiner endlosen Google-Recherchen. 😀

Das erwartet dich in diesem Beitrag:

  • So buchst du deinen Azulejo-Workshop
  • Anreise: So kommst du am besten zum Workshop
  • Wie lange dauert der Azulejo-Workshop?
  • Was ist im Workshop inkludiert?
  • Wie läuft der Azulejo-Workshop ab?
  • Für wen ist ein Azulejo-Workshop geeignet?
  • Wie viel kostet ein Azulejo-Workshop?
  • Fazit: Lohnt sich der Azulejo-Workshop?

Gut zu wissen: Der Begriff Azulejos kommt nicht, wie man vielleicht vermuten würde, vom portugiesischen Wort „azul“ für blau, sondern aus dem Arabischen und bedeutet übersetzt so viel wie „poliertes Steinchen“.

So buchst du deinen AzulejoWorkshop

Die Buchung war einfach und unkompliziert. Ich habe den Workshop vorab online über die Plattform Visit My Lisbon gebucht. Von der Anfrage bis zur Rückmeldung hat es eine Woche gedauert. Dann habe ich allerdings meinen angegebenen Wunschtermin bekommen.

Gut zu wissen: Da die Kacheln noch im Ofen gebrannt werden müssen, kannst du sie frühestens am darauffolgenden Tag abholen. Plane das unbedingt bei deiner Buchung mit ein und lege den Workshop, wenn möglich, an den Anfang oder die Mitte deines Lissabon-Aufenthaltes.

Anreise: So kommst du am besten zum Workshop

Der Workshop findet im Atelier von Caroline im Viertel Madre de Deus statt

Der Azulejo-Workshop findet im Atelier von Caroline in der Rua da Margem 7b im Stadtteil Madre de Deus etwas außerhalb des Zentrums statt. Am besten reist du mit dem Bus 742 (Station R. Marquês Olhão) oder mit dem Bus 759 (ebenfalls Station R. Marquês Olhão) an. Von der Haltestelle sind es nur noch wenige Minuten zu Fuß.

Tipp: Plane unbedingt ausreichend Zeit für die Anreise ein! Das portugiesische Verkehrssystem ist sehr chaotisch und manche Busse halten nicht bei allen Stationen! Vergewissere dich daher am besten beim Einstieg zur Sicherheit nochmal beim Fahrer, ob die o.a. Haltestelle angefahren wird.

Wie lange dauert der Azulejo-Workshop?

Der Azulejo-Workshop dauert etwa 3 Stunden.

Was ist im Workshop inkludiert?

Sämtliche Utensilien wie Pinsel, Farben, Mal-Anleitung etc. sowie 2 Kacheln zum Bemalen sind im Workshop-Preis inkludiert. Auch eine Tasse Kaffe oder Tee, Kekse und salzige Snacks werden während des Workshops bereitgestellt. Was es allerdings – sehr zu meiner Verwunderung – nicht gab, waren Schürzen oder Ähnliches. Ich habe mich zwar zum Glück nicht angemalt, hätte mich aber in einem weniger heiklen Outfit wohler gefühlt.

Tipp: Bring daher am besten ein Outfit mit, das auch dreckig werden darf. 😉

Wie läuft der AzulejoWorkshop ab?

Zu Beginn des Workshops gibt Caroline eine kurze Einführung zur Geschichte und Kunst der Azulejos. Anschließend erklärt sie die Technik der Fliesenmalerei und was es dabei zu beachten gilt. Ehe es richtig losgeht, bekommt jeder noch eine „Probefliese“, um ein Gefühl für die Malerei auf der Kachel zu bekommen und es „gefahrenlos“ ausprobieren zu können. Erst dann wählt man eines der am Tisch liegenden Motive aus und bekommt eine weiße Kachel mit bereits vorgezeichneter Schablone zum Nachzeichnen. Spoiler: Es sieht viel einfacher aus als es ist!! Selbst mit den vorgezeichneten Punkten erfordert es wirklich viel Geschick sowie eine sehr ruhige Hand, um gerade Linien zu ziehen. 😀

Auch zwischendurch gibt Caroline immer wieder mal Tipps und steht jederzeit für Fragen zur Verfügung.

Für wen ist ein Azulejo-Workshop geeignet?

Der Workshop ist prinzipiell für Kinder ab 4 Jahren geeignet. Du benötigst keinerlei Voraussetzungen oder Vorerfahrungen. Es ist auch keinerlei künstlerische Begabung oder Vorbildung notwendig. Jeder kann kreativ sein. 😉

Besonders empfehlen kann ich dir den Workshop natürlich, wenn du gerne kreativ bist und gerne malst oder wenn du einfach mal etwas Neues außerhalb des Mainstreams ausprobieren möchtest. Besonders gut eignet sich der Workshop für kreativ interessierte hochsensible Menschen.

Gut zu wissen: Der Workshop findet auf Englisch statt.

Wie viel kostet ein Azulejo-Workshop?

Der Workshop kostet inklusive aller Materialen und der besagten 2 Fliesen 40 Euro und ist vor Ort in bar zu bezahlen. Nach der Fertigstellung deiner Fliesen kannst du noch zwischen verschiedenen Zusatzoptionen wie Rahmen aus Kork oder Holz wählen. Du kannst deine Kachel aber natürlich auch so belassen wie sie ist. Ich habe mich für die einfache Variante mit Kork auf der Rückseite der Fliese entschieden (siehe Foto oben rechts), was 2 Euro pro Fliese gekostet hat. Insgesamt habe ich somit 44 Euro gezahlt. Das war es absolut wert!!

Tipp: Wenn du dich für den Azulejo-Kurs mit Caroline entscheidest, dann nutze gleich die Gelegenheit, um dem nahegelegenen Nationalem Kachelmuseum (Museu Nacional do Azulejo) einen Besuch abzustatten.

Fazit: Lohnt sich der Azulejo-Workshop?

May I proudly present: My two tiles ❤

In dieser lauten und geschäftigen Stadt Ruhe und Entspannung zu finden ist alles andere als leicht. Der einzige Ort, an dem ich wirklich zur Ruhe kommen und mich von dem Trubel der Stadt etwas erholen konnte, war während dieses Malworkshops. Es war mit Abstand das Beste, was ich in Lissabon erlebt habe! Ich fand die Atmosphäre sehr angenehm und hätte am liebsten gleich nochmal einen Kurs gemacht. Es war definitiv ein einzigartiges und unvergessliches Erlebnis! Absolute Herzensempfehlung – vor allem (aber nicht nur) für Hochsensible!

Tipp zum Schluss: Du kannst übrigens auch einen Azulejo-Workshop in Porto machen.

Und nun bin ich gespannt: Hast du auch schon mal einen Kreativkurs auf Reisen gebucht und wenn ja, welchen?

Weitere Beiträge, die dich interessieren könnten:


Es handelt sich hierbei um unentgeltliche Werbung. Ich bekomme keinerlei Geld oder andere Gegenleistung für diesen Beitrag. Auch den Workshop habe ich selbst bezahlt.

7 Kommentare zu „Azulejo-Workshop in Lissabon

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s