Hotelreview: Apartment House Seerose in Obertraun

[unbezahlte Werbung/Empfehlung]

Für  unseren Wanderurlaub in Obertraun haben wir uns entschieden, ausschließlich öffentliche Verkehrsmittel zu verwenden. Es war uns daher wichtig, dass die Unterkunft nahe an einer Bahnstation liegt – damit wir unser Gepäck nicht so weit schleppen müssen, schließlich bin ich erstmals mit Rucksack unterwegs gewesen.

Ich mit meinem neuen North Face Rucksack
Es gibt zwar bessere Fotos von mir, aber es geht hier ja auch nicht um mich, sondern um den Rucksack.

Da wir beide, meine Mama und ich, den Hallstättersee lieben, wollten wir zudem eine Unterkunft in Seelage. Beides erfüllte das Apartment House Seerose, weshalb ich es ohne zu zögern buchte.

Die Lage

Das Apartment House Seerose befindet sich nur etwa 5 Gehminuten vom Bahnhof Obertraun Dachsteinhöhlen entfernt, zum See/Strandbad sind es nur ca. 2 Gehminuten. Auch die Restaurants und der Supermarkt sind bequem zu Fuß erreichbar. Die Lage ist absolut top!

Hotel Apartmenthouse Seerose Obertraun am Hallstättersee
Apartment House Seerose Obertraun

Der Check-in

Es gibt keine klassische Rezeption, was auf den ersten Blick etwas ungewohnt ist, aber ansonsten nicht weiter stört. Beim Betreten einfach links halten und einmal ums Eck gucken und schon erblickt man ein freundliches Gesicht in einer als Rezeption umfunktionierten Speisekammer.

Leider war das Beziehen unseres Zimmers erst ab 15 Uhr möglich. Da wir extra einen frühen Zug genommen hatten, zeigte die Uhr gerade mal kurz nach halb 10 an.

Wir, okay ich, spielte mit dem Gedanken, gleich die erste Wandertour zu starten. Meine Mama war aber eher für die gemütlichere Variante einer Ortserkundung. Da es ihr Geburtstagswochenende war, gab ich nach.

Unser Gepäck konnten wir problemlos in der Unterkunft lassen, allerdings gab es dafür keinen separaten Lagerraum, sondern das Gepäck wird unten im Eingangsbereich gestapelt. Mir war ehrlich gesagt schon etwas mulmig zumute, meine ganzen Sachen dort zu lassen, es ist jedoch zum Glück nichts abhanden gekommen.

Die Zeit bis zum Check-in vertrieben wir uns, wie das Geburtstagskind wünschte, mit der Erkundung der Gegend.

Strandbad Obertraun Salzkammergut Hallstättersee
Das Strandbad in Obertraun

Im Zuge dessen erledigten wir auch gleich den Wochenendeinkauf im einzigen Supermarkt des Ortes, wo man allerdings alles Notwendige bekommt. Als wir etwa gegen halb 1 zurück ins Hotel kamen, erfuhren wir, dass unser Zimmer bereits in etwa einer halben Stunde fertig sein würde. Da wir zuallererst unsere Lebensmittel einkühlen wollten, traf uns beinahe der Schlag, als wir unser Mini-Zimmer ohne Küche (geschweige denn Kühlschrank) sahen.

Ich begab mich unverzüglich runter zur Rezeption, um die Sache zu klären. Man teilte mir mit, dass ich ein Doppelzimmer gebucht hätte und die Küchenzeile nur in den Apartments vorhanden sei. Ein Upgrade musste also her! Gesagt, getan. Für schlappe 10 Euro pro Person wurden wir in ein Apartment umquartiert. Der Zimmerwechsel lief zügig und problemlos ab.

Die Ausstattung

Als wir die Ferienwohnung betraten, konnte wir unser Glück kaum fassen: Wir befanden uns in einem wunderschönen, wirklich geräumigen Apartment mit komplett ausgestatteter Küche sowie einem Schlafsofa und einem Esstisch wieder. Vor allem das Schlafsofa sollte sich noch als äußerst hilfreich erweisen.

Das Upgrade hat sich auf jeden Fall ausgezahlt.

Auch der Ausblick vom Balkon kann sich sehen lassen.

Aussicht vom Apartment Seerose
Ausblick vom Balkon

Ich kann mich nicht erinnern, wann ich das letzte Mal neben so einer Aussicht aufgewacht bin – wunderschön!

herrlicher-ausblick-am-morgen_hotel-apartmenthouse-seerose-obertraun.jpeg

Die Aussicht am zweiten Morgen war nicht minder schöner.

Aussicht vom Apartment

Zur Erklärung: Da meine Mama recht laut schnarchte (und ich einen extrem leichten Schlaf habe), bin ich in der zweiten Nacht auf das Schlafsofa im Wohnzimmer ausgewichen. Dem Upgrade sei Dank!

Das Frühstück

Der Härtetest kam allerdings erst am darauffolgenden Morgen: beim Frühstück. Ich lege viel Wert auf gesunde und ausgewogene Ernährung und die erste Mahlzeit des Tages ist für mich zugleich die wichtigste. Leider konnte mich das Frühstück im Apartment-Hotel Seerose nicht überzeugen. Die Auswahl war nicht sonderlich groß und der Preis daher mit 12 Euro pro Person meines Erachtens viel zu hoch, zumal auch keine „besonderen“ Produkte angeboten wurden wie beispielsweise Sojamilch o.Ä. Es gab nicht mal Jogurt. Da wir aber ohnehin unser tolles Apartment inkl. Küche hatten, haben wir unser Frühstück am zweiten Tag am Zimmer zubereitet.

Kosten & Preis-Leistungs-Verhältnis

Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist wirklich top. Wir haben für das Riesenapartment 62 Euro pro Person pro Nacht gezahlt (ohne Frühstück).

Sonstiges

Das Personal spricht teilweise nur Englisch (und schätzungsweise Ungarisch). Mich persönlich hat das nicht gestört, aber es sollte doch nicht unerwähnt bleiben, da nicht jeder dieser (Fremd-)Sprache(n) mächtig ist.

Fazit

Das Hotel befindet sich direkt am See und ist ein idealer Ausgangspunkt für zahlreiche Wanderungen. Da die Doppelzimmer allerdings sehr klein und beengend sind, empfiehlt es sich auf jeden Fall, ein Apartment zu buchen. Der Aufpreis ist minimal, das Zimmer jedoch etwa dreimal so groß. Die Ausstattung umfasst unter anderem eine komplette Küchenzeile, ein Schlafsofa, einen Esstisch sowie einen Balkon. Wir haben uns in der äußerst geräumigen Ferienwohnung sehr wohl gefühlt. Das Personal war zudem  sehr bemüht und freundlich. Für unseren Kurztrip war die Unterkunft perfekt.

Alle Infos auf einen Blick

Lage top, nur 2 Gehminuten vom See/Strandbad, ca. 5 Gehminuten vom Bahnhof
Ausstattung (Apartment) Küchenzeile mit Kühlschrank, Mikrowelle, Geschirr etc., Schlafsofa, 3 Kästen, Vorraum mit Garderobe, Esstisch, Balkon, Dusche und WC
Check-in ab 15 Uhr möglich (wer Glück hat, schon etwas früher)
Frühstück 12 € pro Person
Preis 62 € pro Person pro Nacht (ohne Frühstück) im Apartment
Preis-Leistungs-Verhältnis sehr gut
Adresse Seestraße 117, 4831 Obertraun, Österreich
Website/Buchung Apartment House Seerose
Bewertung laut Booking.com 8,1 (Sehr gut)

Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links. Wenn du auf so einen klickst und über diesen buchst, bekomme ich eine kleine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht, aber du unterstützt damit meinen Blog. ❤ 


Bei diesem Hoteltipp handelt es sich um meine eigene Meinung, ich wurde nicht dafür bezahlt und habe auch sonst keinerlei Gegenleistung erhalten.


 

7 Kommentare zu „Hotelreview: Apartment House Seerose in Obertraun

  1. Liebe Julie,
    zu allererst möchte ich dir sagen, dass ich deinen sehr ehrlichen Artikel toll finde. Dass du nicht alles schön redest und bei deiner Meinung bleibst. Toll, dass ihr noch das Zimmer gegen ein Appartement tauschen konntet. Denn ein Kühlschrank braucht man immer. Und in eurem Fall war es sehr notwendig sogar, wenn das Frühstück nicht den Erwartungen entspricht.
    Herzliche Grüße, Selda

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s