Wien: Zu Besuch im Billrothhaus

Im Zuge des Tag des Denkmals, der immer am letzten Sonntag im September stattfindet, öffnen jährlich zahlreiche historische Gebäude ihre Pforten und locken mit kostenlosen Vorträgen, Ausstellungen sowie Führungen. Wir haben die Chance genutzt und erstmals dem Sitz des Vereins Gesellschaft der Ärzte in Wien, dem Billrothhaus, einen Besuch abgestattet. Das heurige Motto lautet „Schätze teilen“. Dies tat der Historiker Dr. Hermann Zeitlhofer in Form eines spannenden Vortrags und einer Führung. Da wir dabei so viele interessante Fakten und Details erfahren haben, möchte ich nachstehend gerne einige mit euch teilen.  „Wien: Zu Besuch im Billrothhaus“ weiterlesen

Buchrezension: Lesereise Stockholm

[unbezahlte Werbung]

Meine erste „Lesereise“ habe ich während des Studiums von einer Patientin geschenkt bekommen. Ich habe nebenbei in einer Ordination gearbeitet und die besagte Patientin hatte wohl Wind davon bekommen, dass ich Germanistik studiere und gerne reise – und damit die Zielgruppe schlechthin von den Picus-Lesereisen bin. Sie überreichte mir das Buch mit den Worten, dass sie glaube, dass das was für mich sei.

Sie sollte recht behalten. Seit damals lässt mich die Reihe nicht mehr los. Von allen bisher gelesenen hat mir jedoch die im Juni 2018 erschienene Lesereise Stockholm von Rasso Knoller am besten gefallen.  „Buchrezension: Lesereise Stockholm“ weiterlesen

Das Bild meines Sommers 2018

DAS Bild meines Sommers 2018?? Was für eine knifflige Frage! Ich war fotografisch wirklich ziemlich aktiv diesen Sommer, habe von Makroaufnahmen von Insekten, Blumen und Tieren über Wasserspiegelungen bis hin zu wunderschönen Landschaftspanoramen so viele Fotos geschossen – wie soll ich mich da bloß auf EINES festlegen??? „Das geht nicht“, ist mein erster Gedanke, als ich von der Blogparade Das Bild deines Sommers 2018 von Nico und Ina vom Blog Mit Kind im Rucksack erfahre, „Da will ich unbedingt mitmachen“ der zweite. Also bin ich in mich gegangen … „Das Bild meines Sommers 2018“ weiterlesen

Hotelreview: Apartment House Seerose in Obertraun

[unbezahlte Werbung/Empfehlung]

Für  unseren Wanderurlaub in Obertraun haben wir uns entschieden, ausschließlich öffentliche Verkehrsmittel zu verwenden. Es war uns daher wichtig, dass die Unterkunft nahe an einer Bahnstation liegt – damit wir unser Gepäck nicht so weit schleppen müssen, schließlich bin ich erstmals mit Rucksack unterwegs gewesen. „Hotelreview: Apartment House Seerose in Obertraun“ weiterlesen